Updated on
22th of September 2011 (03:20 h)

Dear friends and all
those praying for Puschel,

Liebe Freunde und alle, die ihr
an Puschel denkt und für sie  betet,

Gerade sind wir gut wieder in Bülow gelandet. Wir hatten am Vormittag einen guten letzten Bestrahlungs-Durchgang mit anschließendem Abschlussgespräch und sind danach so schnell wie möglich losgefahren. Hier sind wir jetzt (2:55h) zwar gut gelandet. Doch Puschel geht es ziemlich miserabel. Sie hat so starke Kopfschmerzen, dass wir nicht so ganz wissen, was wir tun können. Möglich, dass wir ihr gleich noch einen Flüssigkeits-Tropf anhängen müssen, damit sie genug Flüssigkeit bekommt. Denn natürlich hat sie wenig getrunken, um unterwegs nicht so oft das Problem mit der Toilette zu haben. Da beißt sich die Katze dann einfach selbst in den Schwanz... Nun hoffen wir einfach, dass sie sehr schnell zur Ruhe kommt, gut schlafen kann und dann die Bestrahlung ohne große Nebenwirkungen einfach das ausrichtet, was sie soll.
Wir danken euch allen so sehr für eure Gebetsunterstützung in den letzten Wochen und Tagen. Vielen Dank auch für alle Zeichen und Signale dafür! Gott segne euch! Und vielen Dank, dass ihr auch weiter für Puschel betet! Wir halten euch weiter auf dem Laufenden. In Heidelberg hatten wir ein echtes Internet-Problem, sodass ich euch nun doch noch in der Nacht (wir müssen sowieso abwarten, wie es Puschel in der nächsten halben Stunde geht...) schnell das Neuste berichten wollte.

Right now we arrived our home from Heidelberg. We had a good last step of radiation and a last talk with the doctors. After that we started so soon as possible. Now we´re glad to be back home. But Puschel isn´t doing well right now. Sh has a lot of pain in her head. So we´re not sure what we can do. May ba she had too less water on the trip because it is every time a problem with toilettes on the way. Possibly we have to give her a drop with water this night. So we have to wait and so I have time to write these news. In Heidelberg we had a problem with Internet. so I will use these time for giving you the newest news...
We´re hopefull that Puschel will rest enough and sleep well at these neight.
And we hope that the whole radiation will help her against her whole pain without many side effects.
We thank you all so much for all your support in prayer in all these days. Thanks too far all signals and signs of these support! We will keep you informed about all. God bless you!

Aktualisiert am
22. September 2011 (02:55 Uhr)

Der letzte Eintrag von heute Nacht (siehe unten) ist gerade vollständig überholt worden. Ihr könnt es an den zwei Fotos hier unten sehen. Puschel ist gerade mit Blaulicht und Notarzt abgeholt und nach Güstrow gebracht worden. Sie hatte heute Morgen (wir haben gerade drei Stunden geschlafen) plötzlich steigendes Fieber und war nicht mehr ansprechbar. So blieb uns keine andere Möglichkeit als 112 anzurufen. Der Notarzt kam sehr schnell mit Hubschrauber und Auto und hat alles Nötige in die Wege geleitet, um alles Weiter zu veranlassen. Bitte betet einfach, dass die Ärzte herausfinden, was der Grund für das alles ist. Betet bitte auch um Ruhe für Eva-Maria, die mit im RTW sitzt und Auskunft über alle Hintergründe geben will (Puschel hat ja im Hintergrund eine riesige Menge an Medizin usw.) Ich werde nun hinterherfahren. Wir melden uns...

The last news from the night (look below) are right now completely out-of-date. You can see that by the pictures below. Puschel is right now in an emergency car with blue flasching light on the way into the next bigger hospital. In the morning she had growing fever and was not accostable. So we had not another choice than call the 112. A doctor on call came very fast with an helicopter  and a  car. So Puschel is with Eva-Maria on the way to Güstrow. We hope they will find out soon what the reason is for that fever and her suddenly problems. Please pray for the doctors to find it out and to make the right decisions. Pray too for Eva-Martia to can be peacefully and be able to help the doctors with all backgrounds in medications and others. I will follow them now... Will keep you informed!


22th of September 2011 (08:30 h)

DSC_2349-344
DSC_2373-344
DSC_2688-344
DSC_2349-344
DSC_2373-344
DSC_2688-344

Beim täglichen Treppe-Steigen in Heidelberg...
In her daily stairs-going in Heidelberg

Puschels Freundin Eva kam mit ihrem Freund Johann
Puschels friend Eva came with her boyfriend Johann

Besuch bei Freunden. Wir konnten Maximilians Familie (von der wir kürzlich berichtet haben) besuchen. Bitte betet für sie. Der Maxi fehlt ihnen sehr.
A visit to friends. We could visit the family of Maximilian (we reported about him some times ago). Please pray for them. They are missing Maxi very hard!


Viele von euch warten auf Nachrichten über Puschels Ergehen. Wir sind gerade wieder zurück aus dem Krankenhaus. Wie ihr an den Bildern seht, liegt Puschel mal wieder auf einer Intensivstation. Wieder ist es sehr ernst. Und wir wissen noch nicht, wie es ausgehen wird.
Durch eine Rückenmarks-Punktion konnte sehr schnell festgestellt, dass Puschel eine
bakterielle Meningitis(Hirnhautentzündung) hat. Man konnte das Bakterium schnell bestimmen und dann direkt eine Therapie dagegen einleiten. Es ist damit zu rechnen, dass die Infektion bereits morgen im Wesentlichen überwunden sein dürfte. Allerdings, welche Folgen das Ganze für ihre Hirnfunktionen haben wird, das kann man noch längst nicht sagen. Und natürlich setzt da auch unser Hoffen, Bangen und Beten ein. Und vielen Dank, dass ihr so sehr dabei seid und mitbetet!
Wir werden morgen natürlich wieder zu Puschel fahren und euch dann auch weiter auf dem Laufenden halten

A lot of you are still waiting for news about Puschels presently situation. We´re just now back from the hospital. As you see by the pictures is Puschel in an intensive medical care point again. And again it is a really serious situation. We´re not able to tell what end we will see.
By a puncturing into the marrow the doctors could see soon that Puschel got a bacterial meningitis. So they could define the bacterium and start directly a therapy against that. So we can wait for the end of the bacterium soon, may be tomorrow. But what results it will have in the future for Puschels brain functions is absolutely not clear. So there starts our hope  and concern and prayer. So many thanks that you are stayin with us in that.
Clear that we want to stay with Puschel tomorrow. So we will give you news also tomorrow.


22th of September 2011 (22:30 h)


22. September 2011 (22:30 Uhr)


Ein kurzes Update für alle, die einfach wissen wollen, was sich bei Puschel getan hat:
Grundsätzlich heute  nicht viel! Allerdings hat offenbar die antibiotische Therapie bewirkt, dass die bakterielle Infektion weitestgehend abgeklungen ist. Im Blut war nichts mehr nachweisbar. Man hat heute noch eine
Lumbalpunktion durchgeführt, um dies zu verifizieren. Allerdings haben wir davon das Ergebnis noch nicht. Ebenso werden wir wohl morgen erst die Ergebnisse von anderen Untersuchungen bekommen, etwa einem MRT und CT vom Kopf und auch vom Becken.
Puschel ist immernoch nicht aufgewacht. Allerdings hoffen wir, dass dies morgen passiert. Im Moment halten die Ärzte es noch für normal, dass sie immernoch bewußtlos ist. Spannend wird es auch, wenn sie erwacht, wie für sich für sie dann die Schmerzsituation darstellt. Denn man hat ja zwischenzeitlich alle Schmerzmittel abgesetzt und die Schmerzpflaster entfernt.
Immer wieder vielen vielen Dank für alle eure Grüße und Signale der Liebe und für eure Gebete! Das ist so ermutigend und großartig für uns alle Und ich bin sicher, Puschel wird das verstehen, wenn wir es ihr erzählen!

A short update for all those want to know whats happen with Puschel:
All in all it wasn´t happen so much. But it seems that the antibiotic therapy worked well. The becterial infection is apparently finished. In Puschels blood is these bacterium not longer verifiable. The doctors executed today an additional lumbar puncture to verify these. But presently we haven´t results of that. And also the results of other tests with an MRI or CT from the heat and  thepelvis too  we will get only tomorrow.
Puschel is still not awake. We hope she will come back tomorrow. But the doctors are not unsure about that. For them it is still normal. We´re exiting too for that moment when Puschel will awake because she has nothing pain killers for these two days. How she will realize that at these moment? So many many thanks to you all again for you´ prayer and all your greetings! It´s so amazing and encouraging for us all. And I´m sure Puschel will understand it too!!


23th of September 2011 (21:00 h)


23. September 2011 (20:30 Uhr)

DSC_2024quer1200-b

Du, Herr, bist ein gnädiger und barmherziger Gott mit viel Geduld und voll Gnade und Wahrheit.

Ps 86,15

Gewitter in Bülow(Foto Silas Holmer)...
Lightning in Bülow (picture: Silas Holmer...


22. September 2011 (08:30 Uhr)